Über uns - PBC Breitengüßbach

05.12.2019
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Über uns

Der Verein


Gegründet wurde der Verein 1975 und am 22.01.1976 in das Vereinsregister des Amtsgerichtes Bamberg eingetragen. Er ist Mitglied des Bayrischen Sportschützen - Bundes e. V. Der Verein bezweckt die Pflege und Förderung des Scheiben – Schießsportes mit Pfeil und Bogen. Neben den herkömmlichen Recurve - Bogen wird seit vielen Jahren auch an den Compound - Bogen ausgebildet und der Schießsport bis hin zu Meisterschaften praktiziert. Mit Berthold Griebel steht den Verein ein über die bayrischen Grenzen hinaus bekannter und erfahrener Trainer und aktiver Bogenschütze zur Seite der die Bemühungen der Sportwarte und Jugendleiter tatkräftig begleitet und unterstützt. Dem Verein steht unmittelbar an Breitengüßbach, an der Kreisstrasse BA 16 Richtung Zückshut, ein eigenes Vereinsgelände zur Verfügung. Auf den herrlich gelegenen Gelände werden alljährlich Clubmeisterschaft und auch schon mehr als 30 mal das allseits beliebte Sonnwend - Turnier abgehalten. Wer da einmal teilgenommen hat möchte immer wieder nach Breitengüßbach zum Schießen kommen. Aber leider sind da die Teilnehmerzahlen beschränkt und nur eine rechtzeitiges Anmeldung garantiert einen Startplatz. Weiter wurden schon zahlreiche Gaumeisterschaften, Bezirksmeisterschaften bis hin zu Ländervergleichskämpfen mit Schützen aus allen Bundesländern durchgeführt. Im Naherholungsgebiet Gehäu hat der PBC schon drei mal die Landesmeisterschaft in Feldbogenschießen ausgetragen. Für die Schützen gibt es am Vereinsgelände ebenfalls eine Trainingsmöglichkeit für Feldbogenschützen. Auch sonst kommen beim PBC alle auf ihre Kosten. Übers Jahr gibt es am Vereinsgelände ausreichend Gelegenheit für Familie Freunde und Gönner einmal einen Bogen in die Hand zu nehmen und unter fachkundiger und behutsamer Betreuung aktiv zu werden. Höhepunkte sind sicher das alljährliche Osterschießen bei den liebevoll ausgearbeitete Schießspiele veranstaltet werden, dann unser Sommerfest, bei den auch für nicht unbedingt aktive Bogenschützen für Spiele und Unterhaltung gesorgt ist und fasst zum Saisonabschluss unser Königsschießen. Weiter wird im Rahmen eines Ferienprogramm von der Gemeinde Breitengüßbach am Bogenplatz ein Nachmittag mit Bogenschießen und anderen Spielen gestaltet. Dieser Ferientag erfreut sich bei den Daheimgebliebenen immer größerer Beliebtheit.







Auch sonst wird natürlich keine Gelegenheit ausgelassen nach dem Training mit Freunden, Angehörigen, Gönnern und allen die dazu bereit sind sich gemütlich zusammen zu setzen und Freundschaften zu schließen bzw. zu vertiefen.





In den Wintermonaten ruht in Breitengüßbach das Bogenschießen keineswegs. Die Gemeinde stellt von November bis März den PBC eine Halle zur Verfügung in der bis auf wenige Tage die Scheiben aufgebaut bleiben können. In dieser Zeit kann mindestens an zwei Tagen in der Woche trainiert werden. Die Bedingungen sind also das ganze Jahr über optimal. Wer Leistung bringen will findet in Breitengüßbach bei den Bogenschützen das ganze Jahr über die besten Vorraussetzung dafür.




Mindestens dreimal in der Woche ist den aktiven Schützen die Gelegenheit zum Trainieren gegeben. Montag und Mittwoch von 17:00 bis 19:00 Uhr und Samstag von 14:00 bis 16:00 Uhr. Dabei ist die Schießordnung zu beachten.




In diesem Sinn „ Alles ins Gold “


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü